Highlights im Juni

Der Sommer hat im Mai bereits angeklopft, jetzt steht er vor der Tür! Und mit ihm ein preisgekrönter Kinofilm, eine neue Serie von Reese Witherspoon, ein Poetik-Festival, die Fete de la Musique und vieles mehr!

LITTLE FIRES EVERYWHERE

Ich habe mich ja schon mehrfach als großer Reese Witherspoon Fan und ihren produzierten Serien geoutet (The morning Show! Big Little Lies!) und daher freue ich mich auch auf ihre neusten Coup: Little fires everywhere feierte zwar bereits am 22.5. auf Amazon Premiere, aber ich bin erst jetzt im Zug meiner Juni-Recherche darauf aufmerksam geworden, daher diese kleine Schummelei. Darum geht es: Eine mysteriöse Künstlerin (Kerry Washington) zieht mit ihrer Teenagertochter in eine Wohnung von Elena Richardson (Reese Witherspoon) und schnell kommen sich beide Frauen und ihre Familien näher. Dann steht Das Haus von Familie Richardson in Flammen und schnell entpuppt sich die Serie als Krimi über Rassismus, Mutterschaft und Frauenfreundschaften.

THE ICKABOG

Bereits vor 10 Jahren schrieb J.K. Rowling das Märchen The Ickabog – seit dem 27.5. können es alle Fans der Harry Potter Erfinderin bis zum 7. Juli kostenlos virtuell lesen. Täglich wird die Britin auf der gleichnamigen Internetseite die märchenhafte Geschichte um ein Kapitel erweitern. Ohne (Harry Potter – ) Magie, aber dafür bestimmt mit ganz viel Phantasie, die uns und hoffentlich viele Kinder in diesen merkwürdigen Wochen begleiten wird.

CHROMATICA

Ihr benötigt noch einen Soundtrack für den sechsten Monat des Jahres? Wie wäre es da mit der neusten Platte von Lady Gaga, Chromatica? Nach dreieinhalb Jahren Studiopause und Corona-bedingter 7-wöchiger Albumverschiebung verwandelt Lady Gaga seit dem 29.5. das Zuhause mal wieder in einen Dancefloor.

POESIEFESTIVAL

Vom 5.-11. Juni findet das 21. Poesiefestival statt – allerdings zum allerersten Mal in seiner Entstehungsgeschichte nicht in Berlin, sondern virtuell. Jeweils ab 18 Uhr können unter dem diesjährigen Thema PLANET P Lesungen gestreamt, DichterInnen in ihrem Lebensumfeld online kennengelernt, sowie auf Facebook und YouTube Diskussionen und Konferenzen begleitet werden. Das vollständige Programm findet ihr hier.

Und noch eine Erinnerung: Bis zum 7. Juni könnt ihr auf YouTube noch das weltweite Kinofestival We Are One verfolgen, das ich euch in der Maivorschau bereits vorgestellt habe..

BOWIES BÜCHER

Ein Buch, auf das ich mich sehr freue, ist Bowies Bücher von John O’Connell, das endlich am 10.6. in Deutschland erscheint. So hat David Bowie drei Jahre vor seinem Tod eine Liste mit den 100 Büchern, die sein Leben verändert haben, erstellt – die der Autor hier in kurzen Essays vorstellt. Dabei finden sich Klassiker wie Madame Bovary oder Clockwork Orange, aber ebenso auch unbekannte literarischen Perlen. Eins haben aber alle gemeinsam: Sie haben den Menschen und den Künstler David Bowie inspiriert!

FÊTE DE LA MUSIQUE

Am 21. Juni ist es wieder so weit: In rund 540 Städten weltweit wird einen ganzen Tag lang zur Musik getanzt und gefeiert! Auch in diesem Jahr soll das Musikfest stattfinden – wenn auch anders als geplant. So lädt die Stadt Berlin beispielsweise dazu ein, gemeinsam virtuell Musik zu spielen, aber auch musizieren auf dem Balkon, im Garten, in der WG oder in der Küche ist erlaubt. Am besten informiert ihr euch auf den Seiten eurer Stadt, was genau bei euch geplant ist. 🙂

BERLIN ALEXANDERPLATZ

Ursprünglich sollte die Neuadaption von Alfred Döblins Klassiker aus dem Jahr 1929 am 26. April Premiere in den deutschen Kinosälen feiern. Und dann kam, wie wir alle wissen, Corona. Jetzt haben wir ab dem 26. Juni endlich Gelegenheit, den vielfach prämierten Film von Burhan Quarbani doch noch im Kino zu sehen. Ich bin nach dem Trailer noch zwigespalten, ob das ein wahnsinniger Trip, großer Spaß, sehr mutig oder doch nur sehr anstrengend wird. Aber gespannt bin ich auf jeden Fall.

Was auch immer ihr vorhabt: Macht es euch schön & genießt den Sommer!

6 Comments

  1. Magda

    Liebe Johanna, vielen lieben Dank für deine Tipps! Die Serie: LITTLE FIRES EVERYWHERE ist schon auf meine Watchlist vermerkt, jedoch müssen mein Freund und ich noch Queen of the souths III und The handmaid`s tail III zu Ende schauen und dann können wir uns in ein neue Geschichte stürzen 🙂
    Liebe Grüße und bleib gesund! Magda

    Gefällt 1 Person

    1. johannaschreibtwas

      Liebe Magda, das freut mich sehr, dass ich Dir ein paar Anregungen für den Monat geben konnte. 🙂 Little fires everywhere habe ich tatsächlich verschlungen, ich fand die Serie echt super! Solltet ihr also irgendwann einmal dazu kommen, die Serie zu schauen – lass mich wissen, wie sie dir gefallen hat. 🙂
      Wie gefällt euch bislang The handmaids tail III?
      Ganz liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar! Bleib ebenfalls schön gesund. 🙂

      Gefällt 2 Personen

      1. Magda

        Das freut mich zu hören 🙂 Da hast du meine Neugier noch mal geweckt 😉
        Zum Teil verstörend bzw. es ist nicht mehr so einfach die Leute zu durchschauen … Aber man merkt, dass die Mägde im Aufbruch sind 🙂 Also bin ich mal gespannt, was wir noch alles zu sehen bekommen 🙂
        Liebe Grüße 😉

        Gefällt 1 Person

      2. johannaschreibtwas

        Ui, Aufbruch klingt gut! Ich habe den Roman damals echt verschlungen, konnte aber direkt im Anschluss mit der Serie eher weniger etwas anfangen. Aber vielleicht war es nach den Leseeindrücken auch zu früh, damit anzufangen. Ich glaube, ich werde der Serie auch nochmal eine Chance geben. 🙂

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s