Highlights im juli

Sommer, Sonne, Seen & Eis: Wer braucht da noch viel mehr? Falls ihr dennoch Lust auf etwas Kultur habt, seid ihr hier richtig. In diesem Monat mit dabei: Eine lang ersehnte 2. Fernsehstaffel, ein Hörspielsommer, zwei Kinofilme und manches mehr.

TAYLOR JENKINS REID: DAISY JONES & THE SIX

Es hat ja inzwischen fast schon Tradition, dass ich immer zu Beginn dieser Liste noch etwas aus dem Vormonat hineinnehme, so auch dieses Mal: Denn dieser Roman, der die Geschichte der legendären Band Fleetwod Mac literarisch verarbeitet, erschien bereits am 2.6. Für mich klingt der Roman, der noch dazu in den 70ern spielt, wie der perfekte Begleiter für lange, heiße Nächte, viel Musik und noch mehr Wein und große Gefühle: Daisy Jones weiß schon früh, was sie vom Leben möchte: Sie will mit ihren eigenen Songs auf der Bühne stehen. Als sie dann Billy, den Leadsänger der Band THE SIX, kennenlernt, scheint dieser Traum in Erfüllung zu gehen. Schnell werden die beiden auch privat ein Paar, doch ihr Glück ist nicht von langer Dauer…  

Ein neuer Band über Commissaire Dupin: Bretonische Spezialitäten

Wie beim Vorgänger ist mir auch dieser Roman im Juni entwischt, denn tatsächlich ist der 9. Band um Commissaire Dupin bereits am 19.6. erschienen. Dieses Mal geht es für Dupin in den bretonischen Ort Saint-Malo zu einer Tagung, die schnell in einer Mordermittlung mündet. Ich persönlich spare mir diesen Band noch für meinen Urlaub Zuhause auf, wenn ich mich im Garten meiner Eltern in in die wunderschöne bretonische Landschaft träumen möchte. Mögt ihr die Reihe auch so gerne wie ich?

LEIPZIGER HÖRSPIELSOMMER

Vom 4.-12. Juli wartet auf alle Leipziger*innen ein echtes kulturelles Highlight: Zum 18. Mal in Folge kann der Hörspielsommer am Richard-Wagner-Hain stattfinden. Und das endlich einmal nicht per stream, sondern in Echt und in Farbe! (Obgleich sich alle natürlich an die Hygieneregeln halten sollen) Aufgeteilt ist das Festival in drei Sektionen: Hörspielprogramm für Kinder und Erwachsene, Hörspielwettbewerbe und einem Live-Programm. Hier findet ihr das detaillierte Programm..
Der Eintritt ist wie immer kostenlos, allerdings freut sich der Verein über eine freiwillige Spende.

BERLIN ALEXANDERPLATZ

Bereits im Juni hatte ich es ja angekündigt, jetzt kann man den Film endlich ab dem 16.7. im Kino ansehen! Ursprünglich sollte die Neuadaption von Alfred Döblins Klassiker aus dem Jahr 1929 am 26. April Premiere in den deutschen Kinosälen feiern. Ich bin nach dem Trailer noch zwigespalten, ob das ein wahnsinniger Trip, großer Spaß, sehr mutig oder doch nur sehr anstrengend wird. Aber gespannt bin ich auf jeden Fall.

2. STAFFEL VON HOW TO SELL DRUGS ONLINE

Seit fast einem Jahr warte ich bereits voller Vorfreude auf die 2. Staffel der deutschen Netflix-Serie. Ab dem 21.7. ist es endlich soweit! Ich weiß nicht, wie es euch ging, aber ich fand die Verfilmung der Story rundum den Leipziger Teenie „Shiny-Flakes“, der 2013 aus seinem Kinderzimmer heraus ein Drogenimperium aufbaute, extrem gelungen und hoffe, dass die neuen sechs Folgen das Niveau halten können.

TENET

Ab dem 30. Juli kann man endlich das neueste Werk von Christopher Nolan, um das sich in den letzten Wochen so viele Mythen gerankt haben, im Kino ansehen. Viel ist auch noch immer nicht bekannt: Erzählt wird die Geschichte eines Agenten, der nicht weniger als den 3. Weltkrieg verhindern soll, indem er eine Person stoppen soll, die die Zeit manipulieren kann. Als Anhaltspunkt erfährt der Agent jedoch nur ein Wort: TENET…

MUSEEN, MUSEEN

Karl Lagerfeld: Selbstporträt, 2005, Foto © Karl Lagerfeld
Mit freundlicher Genehmigung des Kunstmuseums Halle, Karl Lagerfeld: Selbstporträt, 2005, Foto  © Karl Lagerfeld

Ja, ich weiß bei 28 Grad hat man nur wenig Lust, seine Zeit mit Maske in Museen zu verbringen. Aber vielleicht gibt es ja demnächst mal wieder einen verregneten Tag oder es wird so heiß, dass ihr euch nach kühlen Ausstellungsräumen sehnt? In dem Fall möchte ich an dieser Stelle einfach nur noch mal daran erinnern, dass viele Ausstellungen in den Herbst noch einmal verlängert wurden. Wer wie ich es z.B. noch nicht in die Karl Lagerfeld Ausstellung in Halle, zu Linda McCartney nach Berlin oder zu Fantastische Frauen nach Frankfurt (hier hat man allerdings nur noch bis zum 5.7. Zeit!!) geschafft hat, nimmt sich jetzt vielleicht noch mal Zeit dafür. Auch dafür können freie Tage schließlich perfekt sein. 🙂

Habt ihr noch Pläne oder Inspiration für den Juli?


2 Comments

  1. Wörter auf Reise

    Das mit dem Leibziger Hörspielsommer klingt ja super, leider ist Leibzig bei mir zu weit weg.. Auf Berlin Alexanderplatz freue ich mich schon, klingt nach einem interessanten Film aus DE & auf Tenet freue ich mich eh schon riesig, ist halt einfach Nolan. Ansonsten fallen meine klassischen Sommeraktivitäten (Kölner lichter & Freilichtheater) leichter aus, na ja, aktuell ist es durch die Uni eh sehr stressig und ich freue mich tierisch auf die Semesterferien ab dem 6 August, vielleicht schaue ich dann auch mal, was es für interessante Ausstellungen es bei mir in der Gegend gibt.

    Alles Liebe

    Nadine

    Liken

    1. johannaschreibtwas

      Oh von dem Kölner Lichter habe ich auch schon so viel gutes gehört! Schade, dass sie in diesem Jahr (wie so vieles) nicht stattfinden können. Aber ich bin mir sicher, dass es dafür andere tolle Aktionen und Plätze rund um Köln gibt! 🙂 Wie wunderbar, damit sind die Semesterferien ja zumindest schon mal in greifbarer Nähe!! Ich freue mich schon darauf, dann auf deinem Blog vielleicht ja auch etwas zu deinem Sommer zu lesen. 🙂 ❤

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s